Kurze Wege, alle Chancen

Schule für Sekundarstufe 1

Projektwoche: Können Eier fliegen? – Der Eiersegler

Im Rahmen der Projektwoche, vom 14.11. – 17.11.2012, brachte die Profilgruppe „Entdecker“ der Gemeinschaftsschule Morsbach Eier zum Fliegen. Für einen möglichst sicheren Transport der rohen Eier aus dem zweiten Stock des Schulgebäudes bauten die Schüler der Klasse 5c in kleinen Teams „Eiersegler“, die nicht nur durch ihre gelungenen und kreativen Konstruktionen auffielen, nein – sie hielten auch ihr Versprechen! Lediglich eines der Eier von den 8 Eierseglern kam leider nicht heil unten auf dem Schulhof an. Dennoch waren die Zuschauer von allen Fliegern der Schüler begeistert und belohnten die Konstrukteure mit großem Applaus.

Zum Bau der Eiersegler erhielten die Schüler-Teams alle die gleichen Materialien. Unter anderem verbauten die Schüler vier Luftballons, acht Blatt Papier, acht Stifte und sechs Büroklammern.

Doch bevor der Bau losgehen konnte, bestand eine wichtige Aufgabe darin den Eiersegler zu planen. Dazu setzten sich die Teams zusammen und beratschlagten wie sich die Materialien am besten zu einem gut funktionierenden und vor allem sicheren Eiersegler zusammenbauen ließen.

Zu Beginn der Planungsphase erhielten die Schüler zunächst nur Informationen zu einem der Baumaterialien. Nach jeweils fünf Minuten Planung wurden immer mehr Baumaterialien bekannt gegeben, so dass sich die Schüler immer wieder neu überlegen mussten ob und in welcher Weise sie das Material verbauen könnten. Dadurch mussten sich die Schüler ganz genau mit den einzelnen Eigenschaften der bereitgestellten Baumaterialien, ihren Vor- und Nachteilen auseinandersetzen, um den perfekten Nutzen aus ihnen zu ziehen. Dabei kam es natürlich auch zu „Fehlplanungen“ und Ideen, die wieder verworfen wurden, aber diese geplanten Irrwege führten die Schülerteams erst zu ihren besten Ideen.

Bei der Präsentation der Eiersegler am Aktionstag der Gemeinschaftsschule Morsbach am 17.11.2012, lernten nun also Eier fliegen. Das Publikum entschied mit über die Preisträger in den Kategorien: sicherster Flug, originellste Konstruktion und längster Flug. Sowohl die Zuschauer als auch die Schüler waren mit dem Ergebnis der Präsentation sehr zufrieden.

 

clip_image002[5]

Kommentare sind geschlossen.